Gastbeitrag

Investieren in Schweizer Werte — Siegfried AG

Rahn+Bodmer Co. ver­an­stal­tet vier­tel­jähr­lich Prä­sen­ta­tio­nen aus­ge­wähl­ter Schwei­zer Small- und Mid­caps. Am 2. Juli 2018 sprach Dr. Rudolf Hanko, CEO von der Sieg­fried Hol­ding AG, in unse­rer Bank. In einem Inter­view äus­sert er sich zu Stra­te­gie- und Stand­ort­fra­gen.

Herr Dr. Hanko, welche Vorteile hat für Sie der Standort Schweiz?

Die Schweiz bie­tet in Euro­pa ein­ma­li­ge Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten für KMU‘s und ist mit ihrem dua­len Bil­dungs­sys­tem mit Deutsch­land und den Nie­der­lan­den auf Augen­hö­he. Die­se Wett­be­werbs­vor­tei­le sind ein­ma­lig.

Wo liegt der Fokus Ihrer Investitionen?

Wir inves­tie­ren in den wei­te­ren Aus­bau unse­res Con­tract- and Deve­lop­ment-Manu­fac­tu­ring Geschäfts (CMO-Markt). Das heisst, wir ent­wi­ckeln und pro­du­zie­ren einer­seits phar­ma­zeu­ti­sche Wirk­sub­stan­zen. Das kön­nen fer­ti­ge Tablet­ten oder Kap­seln sein. Ande­rer­seits sind wir auch Lohn­ent­wick­ler und –her­stel­ler für schon fer­tig for­mu­lier­te Medi­ka­men­te.

Welches sind Ihre wichtigsten Abnehmer?

Unse­re wich­tigs­ten Abneh­mer sind füh­ren­de Phar­ma­un­ter­neh­men sowie die gros­sen Spie­ler im Cof­fe­in-End­markt.

Von welchem Trend profitieren Sie?

Der Wan­del der Haupt­an­le­ger im Phar­ma­markt von Growth- zu Value-Inves­to­ren ist die stärks­te Antriebs­kraft für den CMO-Markt. Dies bedeu­tet, dass unser Akti­en­kurs zur­zeit von hohen Liqui­di­täts­zu­flüs­sen pro­fi­tiert.

Wo sehen Sie Risiken?

Es gibt Strö­mun­gen in der Schweiz, die in der Che­mie mehr ein gesell­schaft­li­ches Risi­ko als eine volks­wirt­schaft­li­che Chan­ce sehen. Soll­ten sich die­se Kräf­te durch­set­zen, wäre die­ser 60 Mil­li­ar­den Markt aus der Schweiz nicht mehr wett­be­werbs­fä­hig zu bedie­nen.

Was wünschen Sie sich von der Schweizer Politik für die kommenden Jahre?

Mehr Mut zu« com­mon sen­se».

 

Anlagefokus Small- und Midcaps bei Rahn+Bodmer Co.

Schwei­zer Unter­neh­men genies­sen in unse­rem Port­fo­lio ein spe­zi­el­les Gewicht. Mit gutem Grund: Die Schwei­zer Unter­neh­mer­land­schaft ist inno­va­tiv, fle­xi­bel und äus­serst erfolg­reich. Rahn+Bodmer Co. ver­fügt im Bereich Schwei­zer Small- und Mid­caps über eine aus­ge­wie­se­ne Exper­ti­se. Der Fokus liegt bei Direkt­in­ves­ti­tio­nen in Qua­li­täts­un­ter­neh­men mit nach­hal­ti­gen und nach­voll­zieh­ba­ren Geschäfts­mo­del­len.

Inter­es­sie­ren Sie sich für Anla­gen in Small- und Mid­caps? Unser Kun­den­be­ra­ter­team unter­stützt Sie ger­ne.

notablog@rahnbodmer.ch


Weitere Beiträge von